DATENSCHUTZ  


Datenschutzerklärung für Bewerbungen - Kernwert GmbH

Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und legen besonderen Wert auf eine hohe Datensicherheit und die Einhaltung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen. In keinem Fall werden die erhobenen Daten verkauft oder ohne ausdrückliche vorherige Zustimmung der betroffenen Personen an Dritte weitergegeben, es sei denn wir sind aufgrund von behördlichen oder gerichtlichen Anordnungen zur Weitergabe der konkreten Daten verpflichtet.

In der nachfolgenden Datenschutzerklärung informieren wir Sie, welche personenbezogenen Daten wir im Bewerbungsverfahren verarbeiten, für welche Zwecke dies erfolgt und wie Sie bestimmten Verarbeitungen Ihrer personenbezogenen Daten widersprechen können.

Wir möchten, dass Sie verstehen, wann wir welche Daten erheben und wie wir sie verwenden. Bei allen datenschutzrechtlichen Fragen können Sie sich an folgende E-Mail-Adresse wenden: datenschutz@kernwert.com


Welche Rechte haben Sie bei uns?
Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:
  • Recht auf Auskunft
  • Recht auf Berichtigung oder Löschung
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
  • Recht auf Datenübertragbarkeit
  • Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung
  • Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Für welchen Zweck verarbeiten wir Daten von Ihnen?
Wir verarbeiten personenbezogene Daten über Sie für den Zweck Ihrer Bewerbung für ein Beschäftigungsverhältnis, soweit dies für die Entscheidung über die Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses mit uns erforderlich ist (Rechtsgrundlage: § 26 Abs. 1 i.V.m Abs. 8 S. 2 BDSG). Weiterhin können wir personenbezogene Daten über Sie verarbeiten, soweit dies zur Abwehr von geltend gemachten Rechtsansprüchen aus dem Bewerbungsverfahren gegen uns erforderlich ist (Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1, lit. f DSGVO).

Soweit es zu einem Beschäftigungsverhältnis zwischen Ihnen und uns kommt, können wir gemäß § 26 Abs. 1 BDSG die bereits von Ihnen erhaltenen personenbezogenen Daten für Zwecke des Beschäftigungsverhältnisses weiterverarbeiten, wenn dies für die Durchführung oder Beendigung des Beschäftigungsverhältnisses oder zur Ausübung oder Erfüllung der sich aus einem Gesetz ergebenden Rechte und Pflichten der Interessenvertretung der Beschäftigten erforderlich ist.

Die Bereitstellung personenbezogener Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben, noch sind Sie verpflichtet, die personenbezogene Daten bereitzustellen. Allerdings ist die Bereitstellung personenbezogener Daten für einen Vertragsabschluss über ein Beschäftigungsverhältnis mit uns erforderlich. Das heißt, soweit Sie uns die von uns als erforderlich angegebenen Daten nicht bei einer Bewerbung bereitstellen, werden wir kein Beschäftigungsverhältnis mit Ihnen eingehen.


Welche Daten erheben wir von Ihnen?
Sie können uns auf direktem Weg kontaktieren, in dem Sie die speziell für Bewerbungen eingerichtete E-Mail-Adressen nutzen: bewerbung@kernwert.net

Abhängig vom Inhalt Ihrer Nachricht oder Bewerbung an uns, erheben und verarbeiten wir in diesen Fällen unter anderem folgende personenbezogene Daten:
  • Anrede (Geschlecht),
  • Vor- und Nachname,
  • E-Mail-Adresse,
  • Telefonnummer,
  • Anschrift,
  • berufliche Qualifikation,
  • beruflicher Werdegang,
  • Schulausbildung,
  • beruflichen Weiterbildung,
  • Betreff der Nachricht,
  • Nachrichtentext,
  • Datum und Uhrzeit,
  • IP-Adresse des Rechners.
Wir speichern die in diesem Zusammenhang anfallenden personenbezogenen Daten, solange wie dies über die Entscheidung über Ihre Bewerbung erforderlich ist. Soweit ein Beschäftigungsverhältnis zwischen Ihnen und uns nicht zustande kommt, können wir darüber hinaus noch Daten weiter speichern, soweit dies zur Verteidigung gegen mögliche Rechtsansprüche erforderlich ist. Dabei werden die Bewerbungsunterlagen drei Monate nach Bekanntgabe der Absageentscheidung gelöscht, sofern nicht eine längere Speicherung aufgrund von Rechtsstreitigkeiten erforderlich ist.

Ihre E-Mails werden auf eigenen Serversystemen ausschließlich in Deutschland in einem Rechenzentrum der mpex GmbH empfangen. Die mpex GmbH ist zertifiziert nach „ISO/IEC 27001“ und „Trust in Cloud Infrastruktur“. Die „ISO 27001“ ist ein international anerkannter Standard für Informationssicherheit, welcher Aspekte wie Datensicherheit, Datenschutz und Ausfallsicherheit berücksichtigt. Wir geben im Rahmen dieser Zusammenarbeit keine personenbezogenen Daten direkt an unseren Dienstleister weiter. Es kann jedoch vorkommen, dass der Dienstleister (z.B. bei Wartungsarbeiten) zumindest potentiellen Zugriff auf personenbezogene Daten erhält. Da auch in solchen Fällen eine sogenannte Auftragsverarbeitung gemäß Art. 28 DSGVO vorliegt, haben wir nach Maßgabe dieser Vorschrift einen Datenschutzvertrag mit diesem Dienstleister geschlossen. Darin ist auch der Schutz Ihrer persönlichen Daten sichergestellt.

Wir bitten Sie zum Schutz Ihrer Daten, alle Nachrichten oder deren Anlagen zu verschlüsseln (z.B. in einem verschlüsselten Zip-Archiv), damit Unbefugte nicht darauf zugreifen können sowie Bewerbungen nicht an unsere allgemeine Post- oder E-Mail-Anschrift zu senden, sondern stets an unsere für Bewerbungen eingerichtete E-Mail-Adresse.


Stand 20.12.2018


Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen:
Kernwert GmbH
Gubener Straße 24, 10243 Berlin
Germany
Tel +49 (0)30-53 01 23-60
Fax +49 (0)30-53 01 23-61
datenschutz@kernwert.com

Geschäftsführung:
Dirk Wieseke, Christoph Gehricke

Handelsregister:
AG Berlin-Charlottenburg, HRB 167811 B

USt-IdNr. DE300354671

Externer Datenschutzbeauftragter:
Marco Tessendorf (procado Consulting, IT- & Medienservice GmbH)
Warschauer Str. 58a, 10243 Berlin
datenschutz@kernwert.com

info@kernwert.com    ­ +49-(0)30-53 01 23-60    ­ Gubener Straße 24, 10243 Berlin, Germany
© 2019 KERNWERT, BERLIN
Made and Hosted in Germany  Made and Hosted in Germany